JH-Henri-PT02 Spannweite 700 mm

Vorlage: Eigenkonstruktion

Modellcharakter: Motorflugmodell

Spannweite: 700 mm

RC-Funktion: SR/HR/QR

Fluggewicht: 196 g

Motor: Brushless Motor Pulsar Shocky 1700 KV

Schub: ca. 400 g mit GWS 8x4,3 Zoll

Flugzeit: 4-10 min entsprechend Flugstil

Gesamtflächenbelastung: 20 g/dm² 

Gesamtflächeninhalt: 9,8 d(ohne Leitwerk)

Akkutypen/Zellen: Lipo/2S  600 mAh 

Modellbeschreibung

  So der Prototyp Nummer zwei von Henri wird umgesetz. Die Konstruktion entspricht Henri-PT01 bis auf folgende Änderungen.

Der Akkuwechsel soll jetzt über eine Klappe im Bereich der vorderen Abdeckung erfolgen, so das ein Wechsel ohne Demontage der Tragfläche möglich ist. Die Klappe wird über zwei kleine Klettbänder gesichert (funktioniert bei Micha-PT01 bis jetzt sehr gut und ist leicht),

der Akku wird über seine Form auf einer Akkurutsche aufgenommen, welche schräg im Rumpf angeordnet ist.

Des weiteren wandert die Anlenkung für die Querruder auf die Unterseite der Tragfläche und somit sollte die Montage der Gummiringe für die Tragflächenbefestigung doch wesentlich einfacher sein.

Vom Design her wird Henri etwas mehr Folie abbekommen als sein Bruder und ich bin sehr gespannt, was das an zusätzlichem Gewicht bedeuten wird.

Weitere Änderungen sind vorerst nicht geplant, also fangen wir mal an ...

Aufbau Tragfläche

Aufbau Rumpf

Aufbau Leitwerke

Aufbau Fahrwerk

verwendete Komponeneten

1x GWS - Luftschraube 8 x 4,3 Slowfly - 4 g

1x Motor Pichler - Pulsar Shocky 1700KV - 21,5 g

1x Regler Pichler - XQ-12 - 8,3 g

1x Akku Torcster - LiPo 600 mAh 2s1p 7,4 V - 30 C+ - 34 g

3x Servo Torcster - Micro Servo NR-51 - 5 g

1x Empfänger - Futaba R-6004 FF, 2.4 GHz FASST - 3,9 g

... so das Abfluggewicht liegt bei 196 g, somit bringt das Foliendesign rund 7 g Mehrgewicht,

der Akkuschacht funktioniert so wie er soll und die Querruderanlenkung auch soweit.

Ein Familienfoto musste natürlich auch sein ;) ...

Upgrade_01

Änderung:

1... Kabinenhaube geschlossen

2... EWD vergrößert von 0° auf 0,3°-0,5°

 

Modellbeschreibung

... für den Fall das jemand evtl. Henri nachbaut folgende Verbesserungen, die ich als Vorschlag bekommen habe.

Die EWD von Henri wird von 0° auf 0,3 - 0,5° vergrößert und die Kabinenhaube habe ich jetzt hinten geschlossen.

Henri fliegt jetzt nicht komplett anders, aber irgendwie besser  ... 

Einstellung

EWD: 0-0,5°

Motorsturz: 2°

Motorseitenzug: 2°

Schwerpunkt: ca. 1/3 der Tragflächentiefe von Nasenleiste

Ruderausschläge

Seite rechts/links 30 mm Rudertiefe 50 mm 

Höhe hoch/runter 20 mm Rudertiefe 30 mm

Quer hoch 15 mm/runter 10 mm Rudertiefe 30 mm

!!! für den Anfang würde ich alle Ruderausschläge per Dual Rate auf die Hälfte reduzieren :) !!!

 

... Henri-PT02 fliegt :), Video kommt noch ...

 

Download

... so der Zuschnittplan entspricht ja Henri-PT01, aber das Ruder vom Seitenleitwerk muss 20mm verlängert werden.

Die benötigten Schablonen um Henri entsprechend den Bildern zu bauen gibt es hier...

Download
Schablonenplan JH-Henri-PT02
SCHABLONENPLAN_01.pdf
Adobe Acrobat Dokument 373.6 KB